Die Germanin: Roman zur Varusschlacht

by

Dieses Jahr jährt sich die „Varusschlacht“ zum 2000. Mal … und viel zu viele versuchen, damit Geld zu machen.

Verkleinertes Titelbild von Dier Germanin - Roman zur Varusschlacht mit Link zur Amazon-Produktseite

Verkleinertes Titelbild von 'Die Germanin - Roman zur Varusschlacht'

So auch der Philipp-von-Zabern-Verlag und sein Autor Robert Gordian mit dem neuen Buch „Die Germanin: Roman zur Varusschlacht„. Der Roman soll über die berühmte Schlacht und ihre Folgen aus germanischer und, besonders wichtig, aus weiblicher Sicht berichten. Natürlich geht es dabei um Thusnelda, die Gemahlin des Arminius.

Ich habe das Buch noch nicht gelesen – es soll auch erst im Februar erscheinen.

Aufmerksam wurde ich auf den Namen des Autors, denn Robert Gordian kenne ich als Autor der Krimiserie „Odo und Lupus – Kommissare Karls des Großen“ (oder auch nur „Odo und Lupus“), die zur Zeit Karls des „Großen“ spielen.

Leider kenne ich diese Serie auch nur über eine Rezension und habe selber noch nichts von diesem Autor gelesen. Kann mir bitte jemand in einem Kommentar etwas über ihn und die Qualität seiner Romane erzählen?

Schlagwörter: , , ,


%d Bloggern gefällt das: