Spiritualität wichtig für Kinder

by

… das sagt eine Studie, die in USA Today kurz vorgestellt wird.

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten to “Spiritualität wichtig für Kinder”

  1. Andreas Says:

    Ähmm, ich darf mal leichte bis starke Zweifel hegen an der Sinnigkeit und der Beweisbarkeit dieser Studie. Respektive diese Studie wirkl. als ernst zu nehmende Forschungsarbeit anzusehen.

    Zum Ersten. Ich glaube kaum das sprirituelles Bewusstsein, Spirituelle Wahrnehmung, Spiritualität überhaupt naturwissenschaftlich Nachweisbar und statistisch Erfassbar ist.

    Zum Zweiten glaube ich kaum das in einem Gehorsams-religiösem Glaubensverständnis wirklich Spiritualität eine Rolle spielt.

    Alles in Allem … ich bin ja möglicherweise zu rational um das nach vollziehen zu können… von daher halte ich solche Studien für, fast immer, Zeit.- und Geldverschwendung zur Untermauerung dubioser Theorien.

  2. langerheide Says:

    Auf der Website der University of British Columbia gibt es einen etwas ausführlicheren Text über die Studie: „What makes kids happy?„.

    Wenn ich den Text richtig deute, dann gilt für diese Studie beispielsweise ein regelmäßiges Abendgebet oder ein Gebet beim Essen als „Spiritualität“. Das bedeutet wohl, daß damit etwas weitgehend anderes gemeint ist, als Heiden oder Esoteriker darunter verstehen würden.

    Und dann ist es für mich keine Überraschung mehr, daß sich Kinder in einer Welt „happy“ fühlen, deren regelmäßiger, dauerhafter und selbstverständlicher Bestandteil Götter sind, die den Kindern ein zusätzliches Gefühl von Ordnung, Geborgenheit und Sicherheit geben können, zusätzlich zu dem, was die Familie ihnen gibt. Manche heidnischen Eltern – beispielsweise ich – sollten über diese Studie nachdenken und ggf. Schlüsse für ihr eigenes tägliches Verhalten ziehen, mindestens für den Teil, den die Kinder mitbekommen.

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: