Und noch etwas weiter zurück…

by

.., präsentiert das Stadtmuseum Erlangen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ur- und Frühgeschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg (FAU) die Sonderausstellung „Menschen der Eiszeit. Jäger – Handwerker – Künstler“ vom 17.02. – 20.04, 2008.

Die Zeit zwischen 40.000 und 10.000 Jahren vor heute war der erste Höhepunkt in der Entwicklung von Kunst und Technik in der Menschheitsgeschichte. Die Ausstellung zeigt das kulturelle Umfeld dieser Zeit mit Exponaten der Ur- und Frühgeschichtlichen Sammlung der FAU, ergänzend werden originale Werke der Eiszeitkünstler aus den mährischen Fundstellen Dolní Vestonice, Predmost (ca. 30.000 Jahre alt) und der Pekarna-Höhle (ca. 13.000 Jahre alt) ausgestellt. Diese besitzen Weltrang und waren bislang noch nicht in Deutschland zu sehen. Weitere Leihgaben stammen aus Museen in Koblenz, Mannheim, München und Ulm. Das Klischee vom primitiven, spärlich bekleideten Eiszeitmenschen wird durch die Stein- und Knochengeräte, Elfenbeinfiguren und Ritzzeichnungen auf Stein und Knochen anschaulich widerlegt.

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Und noch etwas weiter zurück…”

  1. langerheide Says:

    Ich war schon etwas verwirrt, aber ganz offensichtlich ist die hier gemeinte FAU etwas anderes als diese FAU. 😉

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: