Bundesfamilienministerium will religionskritisches Kinderbuch indizieren

by

Wo bitte geht’s zu Gott?, fragte das kleine Ferkel heißt ein religionskritisches Kinderbuch, das im letzten Herbst erschien und sich kindlich-kritisch mit den 3 Religionsrichtungen Christentum, Islam und Judentum beschäftigt.

Experten finden, das Buch sei „als Gegengift zu religiöser Indoktrination von Kindern pädagogisch besonders wertvoll“. Das Bundesfamilienministerium sieht das jedoch anders und möchte dieses Buch als „jugendgefährdende Schrift“ indizieren lassen. Eine ausführliche Darstellung findet sich beim Humanistischen Pressedienst einschließlich einer Kopie des Schreibens des BMFJS an die Bundesprüfstelle.

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Bundesfamilienministerium will religionskritisches Kinderbuch indizieren”

  1. steinkoenig Says:

    Mittlerweile beschäftigt sich sogar die tageszeitung damit

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: