Landesgartenschau mit Wikingerspielplatz

by

„Auf dem Wikingerspielplatz tauchen Kinder und Erwachsene direkt in die faszinierende Welt der Wikinger ein. Ein zentrales Element ist das spieltauglich nachgebaute Wikingerdorf. Es besteht aus Hütten und Ställen, wo (Holz)Ziegen gehalten werden. In der Dorfmitte befinden sich eine große Feuerstelle mit den Stühlen für Odin und Thor und Trockenplätze für die Netze des Fischfanges.

Vom Dorf führt ein Kletterpfad über einen baumbestandenen Spielhügel, der einer charakteristischen heiligen Stätte der Wikinger nachempfunden ist. Diese wird von Odins Raben, die hoch oben zwischen den Baumwipfeln kreisen, bewacht. …“

Das ist der erste Teil der Beschreibung des „Wikingerspielplatzes„, den es auf der Landesgartenschau in Schleswig geben soll. (Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben übrigens freien Eintritt.)

Vom 25. April bis zum 5. Oktober 2008 kann man die erste Landesgartenschau von Schleswig-Holstein in Schleswig und der Schleiregion besuchen. Das Logo des Blumenspektakels ziert ein blumiges Wikingerschiff.

Im Eintrittspreis für die Gartenschau ist u.a. auch der Eintritt ins Wikingermuseum Haithabu enthalten … da hört sich das dann schon nach einem sehr interessanten Reiseziel an, finde ich.

Schlagwörter: , , , , ,


%d Bloggern gefällt das: