The Runestone – Beiträge für Pushcart-Preis vorgeschlagen

by

Vor ein paar Tagen berichteten wir, dass die Asatru Folk Assembly (AfA) wieder ihre Zeitschrift „The Runestone“ herausgibt. Einige der in diesem ersten Jahresband erhaltenen Beiträge scheinen so hohen Ansprüchen zu genügen, dass sie für den renommierten Pushcart-Preis nominiert wurden.

Auf der Website der AfA ist zu lesen, dass Stefn Ullarsson Piparskeggr für seinen Beitrag „Work Regained“, Matthew Holmes für „Chivalric Values and Religion in the Middle Ages“ und Kent Odinsson für „Benjamin Franklin’s System for Getting Things Done“ nominiert worden seien.

Allerdings konnten wir auf der Website zum Pushcart-Preis keine Bestätigung dafür finden und auch nicht dafür, dass nicht vielleicht die AfA selber die Autoren nominiert hat.


%d Bloggern gefällt das: