„The Runestone“ ist wieder da.

by

The Runestone - Titelseite der neuen AusgabeEine der ersten amerikanischen Asatru-Zeitschriften, der von der AFA herausgegebene „Runestone“ erscheint nach einer längeren Pause wieder, allerdings wohl nur als eine Art „Jahrbuch“, dafür aber mit mehr als 200 Seiten.

Die neue Ausgabe enthält Beiträge von Juleigh Howard-Hobson, Tina Lebouthillier, Dave Hobson, Stephen McNallen, Stefn Thorsman,Stefn Ullarsson, Piparskegger, Matthew Holmes, Michaela Macha, Viktor Rydberg (William Reaves trans.), Kent Odinsson, Dari Einarfjordson, Thomas Karlsson, Swain Wodening, Robert Etter, Ed Lebouthillier, David B. Tag Taggart, Chris Larsen, Ignacio Cuenya, Jackie Rae Hannigan, Rick Oberg und Markus Wolff.

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “„The Runestone“ ist wieder da.”

  1. The Runestone - Beiträge für Pushcart-Preis vorgeschlagen « Alte Sitte Says:

    […] Runestone – Beiträge für Pushcart-Preis vorgeschlagen Vor ein paar Tagen berichteten wir, dass die Asatru Folk Assembly (AfA) wieder ihre Zeitschrift “The Runestone” […]

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: